Kolping DV Speyer

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 
 
aa
 
 




Herzlich willkommen beim Kolpingwerk im Bistum Speyer




  Neuigkeiten, Nachrichten und Pressemitteilungen:

24.11.2016  Gottes grandioser Shalom, Beitrag von TH. Bettinger im Pilger >>
15.11.2016  Lohnniveau auch im Blick auf die Altersarmut gestalten >>
11.11.2016  Kolpingsfamilie Erfenbach spendet an "Lichtblick 2000 e.V. >>
02.11.2016  Bundesversammlung >>
27.10.2016  Von-Stein-Plakette für Walter Rung >>
25.09.2016 "Ich bin da! Ich bin mit Dir!" Th. Bettinger im pilger >>
21.09.2016 Landesverband wählt neuen Vorstand >>
20.09.2016 Diözesan-Seniorentag in Landstuhl >>
13.09.2016 KF Erfenbach: Erster Kolpingtag >>





























Workcamps: Neuer Katalog
Der neue Katalog mit den Workcamps der Kolping-Jugendgemeinschaftsdienste ist erschienen. Erstmals gibt es den Katalog auch online zum Durchblättern >>



  Aktuelle Aktionen:

 

Weihnachtsaktion 2016

Deine Weihnachtsspende schenkt Perspektiven.
Ohne Bildung gibt es keine Perspektiven und deshalb unterstützen wir mit der diesjährigen Weihnachtsaktion unser Partnerland Brasilien.
Doch derzeit befindet sich Brasilien in einer schweren Wirtschaftskrise. Arbeitslosigkeit und Armut nehmen deutlich zu. Vor allem junge Menschen sind betroffen, viele sehen keine Perspektive für ihre Zukunft.
Deshalb engagiert sich das Kolpingwerk Brasilien in unserer Partnerregion Tocantins mit Alphabetisierungskursen und beruflichen Vorbereitungsmaßnahmen für junge Menschen, gibt ihnen die Chance auf Zukunft und holt viele von ihnen von der Straße, wo Drogen und Kriminalität oft als einziger Ausweg erscheinen.
Damit noch mehr Menschen eine Chance auf ein selbstbestimmtes Leben bekommen benötigen wir Deine Hilfe und Solidarität.

So kannst Du helfen:
Material
Anschaffung von Unterrichtsmaterial                       30 Euro
Ausbildung
Gehalt eines Ausbilders                                          60 Euro
Projektbegleitung           
Zuschuss für den Projektkoordinator                      150 Euro
 
Bankverbindung:
Sozial- und Entwicklungshilfe des Kolpingwerkes e.V.
IBAN: DE74 4006 0265 0001 3135 00
Wichtig ist nicht, wie viel Du gibst, denn jeder Beitrag ist eine große Hilfe!
Du suchst noch ein passendes Weihnachtsgeschenk?
Bei uns raschelt und quiekt es unterm Weihnachtsbaum! Der Grund: Dort gibt es Ziegen, Hühner und Schweine, die man verschenken und damit etwas Gutes tun kann. In unserem Geschenkeshop auf der Internetseite www.geschenkeshop.kolping.net findest Du ganz viele Möglichkeiten, Menschen glücklich und die Welt ein wenig gerechter zu machen.
Wir sind Kolpings Familie!
Diözesanverband Speyer veranstaltet Wettbewerb der Generationen – Ideen und Projekte für eine generationenübergreifende Gemeinschaft
Die Idee hatte die Kolpingjugend. Nach einer ernüchternden Analyse der verbandlichen Mitgliederentwicklung in den letzten 10 Jahren – es geht kontinuierlich, aber rapide abwärts, Kolpingsfamilien werden aus Altersgründen geschlossen! – schlug das Leitungsteam einen offensiven Weg vor, um Bewegung in die Kolpingsfamilien zu bringen und kreative Kräfte frei zu setzen: Wir kreieren einen Wettbewerb! Denn, so Pfarrer Carsten Leinhäuser, der langjährige Geistliche Leiter der Kolpingjugend: „Wir haben in unserem Verband einen großartigen Schatz, der nur darauf wartet, gehoben zu werden: Wir sind ein Generationenverband! Da liegen so viele Chancen drin. Ich bin davon überzeugt, dass wir einfach anfangen müssen, unseren Schatz zu heben.“ Jung und Alt in der Kolpingsfamilie haben sich gegenseitig viel zu geben, davon ist das Diözesanleitungsteam der Kolpingjugend um Annika Bär überzeugt. Man müsse die Generationen zusammen bringen und ihre Kreativität durch gemeinsame Aktivitäten, durch Projekte und Veranstaltungen anfachen und entfalten. Dann könne eine Kolpingsfamilie aufblühen und ausstrahlen! Der Diözesanfamilientag in Ramsen 2014 habe dies fulminant gezeigt.
Der Diözesanvorstand hat sich die Idee eines Generationenwettbewerbs zueigen gemacht. Auch die Erwachsenen im Verband sind überzeugt, dass in den Kolpingsfamilien Potentiale verborgen sind, die nur gehoben werden müssen. Mit den Vorsitzenden und Präsides wurde der Vorschlag eines Kreativ-Wettbewerbs beraten und dann beschlossen: Unter dem Motto „WIR SIND KOLPING – Kolping verbindet Generationen“ ruft der Diözesanvorstand seine Kolpingsfamilien und Mitglieder auf, Ideen und Projekte zu entwickeln, die Jung und Alt zusammenführen, die Brücken bauen zwischen den Generationen, die Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu einer Gemeinschaft zusammenführen. Alle Vorschläge sollen nachhaltig, also keine „Eintagsfliegen“ sein und „Lust machen auf Kolping“! Ziel des Wettbewerbs ist es auch, die Vielzahl von Fähigkeiten, Talenten und Ressourcen, die in den Kolpingsfamilien schon „schlummernd“ da sind, zu wecken und zum Blühen zu bringen. Einsendeschluss ist der 1. Juni 2017. In einer eigenen Veranstaltung werden die Projekte dann vorgestellt und prämiert. Daran gedacht ist auch, eine Handreichung für die Kolpingsfamilien zu erstellen, in der alle Ideen und Projekte dargestellt sind und gezeigt wird, wie sie vor Ort in die Tat umgesetzt werden können.
Nochmal Pfarrer Leinhäuser: „Erinnert Euch, dass Adolph Kolping einen Verband gegründet hat, der jungen Menschen Perspektive und Unterstützung gab! Wie wäre es, wenn wir genau da ansetzten - an unseren Wurzeln. Indem wir überlegen, wie wir vor Ort junge Menschen und Familien unterstützen können? Indem wir überlegen, wie die „Nöte der Zeit“ heute aussehen, und Wege suchen, füreinander Hilfe zu sein. Unser Wettbewerb „Wir sind Kolping - we are family“ liefert dazu Ideen. Lasst uns anfangen, unseren Schatz zu heben. Es lohnt sich!“ Und am Ende kann die Gründung einer neuen Kolpingsfamilie stehen!
Zum Flyer >>


Kaffee aus Ruanda

In Zusammenarbeit mit dem Bistum Speyer, dem Partnerschaftsverein St. Martin Kaiserlautern e.V. und dem Entwicklungspolitischem Landesnetzwerk Rheinland-Pfalz ELAN e.V. bietet das Kolpingwerk im Bistum Speyer fair gehandelten Kaffee aus unserem Partnerland Ruanda an.

Ab sofort sind auch Kaffeepads erhältlich.

Weitere Informationen >>

Qualifizierungskurs für ehrenamtliche Geistliche Leiter/innen in den Kolpingsfamilien und Bezirksverbänden
erstmals bieten die Diözesanverbände der Region Mitte Limburg, Fulda, Trier, Mainz und Speyer einen
Qualifizierungskurs für ehrenamtliche Geistliche Leiter/innen in den Kolpingsfamilien und Bezirksverbänden an, zu dem wir herzlich einladen. 
Das Ausbildungsseminar gliedert sich in drei Module. Für jedes Einzelseminar stehen fachlich kompetente Referenten und Referentinnen zu Verfügung. Es werden keine besonderen Kenntnisse vorausgesetzt. Im Ausbildungsseminar werden theologische Inhalte und praktische Hilfen für die konkrete Arbeit vor Ort vermittelt. 
Eingeladen sind
- Kolpingmitglieder, die die Aufgabe der ehrenamtlichen Geistlichen Leitung bereits übernommen oder jetzt übernehmen werden
- Interessierte am Amt der Geistlichen Leitung
- Interessierte an einzelnen Themen (Vorrang bei der Anmeldung haben die [zukünftigen] ehrenamtlichen Geistlichen Leiterinnen und Leiter)
Nach Abschluss des gesamten Kurses erhalten die Teilnehmer/innen ein Zertifikat als Bestätigung durch das Kolpingwerk.

zu den Terminen und weiteren Informationan >>

  Die nächsten Termine:

 
 
 
 
 

26. Oktober 2016 und 18. Februar 2017

Kolpingwerk DV Speyer: Informationsveranstaltung zum Thema Gemeinnützigkeit

auf der Konferenz der Vorsitzenden und Präsides im März hatte der Vorstand des Kolpingwerkes Diözesanverband Speyer Informationsveranstaltungen zu verschiedenen Themen angeboten. Aufgrund Eurer Rückmeldungen und von Gesprächen mit Kolpingsfamilien bieten wir nun zwei Informationsveranstaltungen zum Thema Gemeinnützigkeit an:
1. Termin:
Mittwoch, den 26. Oktober 2016, 19:00 – 21:30, Geschäftsstelle Kaiserslautern
2. Termin:
Samstag, den 18. Februar 2017, 10:00 – 14:00, Ludwigshafen-Oggersheim, Pfarrzentrum Adolph Kolping
Referent beider Veranstaltungen: Harald Reisel
Themen und Inhalte der Schulungen entnehmt bitte der Einladung.

Bei beiden Veranstaltungen können im Vorfeld Fragestellungen und Problematiken zu den genannten oder ähnlichen Themen eingereicht werden. Diese werden jeweils bei den Veranstaltungen geklärt. Je nach Thema ziehen wir auch einen Steuerfachmann hinzu, der komplexere Inhalte erklären kann.
Beim 1. Termin werden alle aufgeführten Themen besprochen. Beim 2. Termin werden außerdem Übungsbeispiele praktiziert sowie Buchungstipps ausgesprochen. Bei Bedarf könnt Ihr auch gerne beide Termine besuchen.
Bei beiden Terminen fällt eine Teilnehmergebühr von 10 € pro Person für die Deckung der Verpflegungs- und Materialkosten an.
Für beide Termine erbitten wir Eure Anmeldung. Diese kann formlos per Mail oder Telefon über die Geschäftsstelle Kaiserslautern (s.u.) oder bei Harald Reisel (06391 409545, 0151 112 433 46, harald-reisel@gmx.de) erfolgen.
Wir würden uns freuen, zu diesem wichtigen Aspekt verbandlicher Arbeit viele Kassierer/innen und weitere Vorstandsmitglieder der örtlichen Kolpingsfamilien begrüßen zu können.

10. Dezember 2016

Kolpingsfamilie Lu-Pfingsweide: Christbaumverkauf

Ab 12:00 Uhr verkauft die Kolpingsfamilie Pfingsweide wieder Christbäume auf dem Kirchplatz.

27. und 28. Januar 2017

Kolpingwerk DV Speyer: Konferenz der Vorsitzenden und Präsides (KVP)

im
Geistlichen Zentrum Haus Maria Rosenberg
Rosenbergstr. 22, 67714 Waldfischbach-Burgalben
Beginn Freitag 19.00 Uhr, Ende Samstag 15.00 Uhr
Zur Einladung >>
Zum Anmeldeformular >>

  Vorankündigungen:

 
 
 
 
 

29. bis 31. Mai 2017

Kolpingjugend: Jugend & Politik - Begegnungstage in Mainz

Das Interesse der Politik an den Jugendlichen wächst. Mit der Veranstaltung Jugend und Politik – Begegnungstage in Mainz, möchten wir wiederum auch das Interesse der Jugendlichen an der Politik fördern.
In dieser Woche wollen wir euch einen Einblick in die politische Arbeit des rheinland-pfälzischen Landtages und die Arbeit der Medien geben. 
In Workshops werden wir aktuelle politische Themen aufgreifen und diskutieren, eine Plenarsitzung live erleben und mit Politikern und Medienvertretern ins Gespräch kommen.
Gleichzeitig bietet die Kolpingjugend ein buntes Begleitprogramm an. Neben den politischen Begegnungen soll der Spaß in dem gemütlichen Teil nicht zu kurz kommt.
Zum Flyer >>
Zum Programm >>

05. bis 08. April 2017

Kolpingwerk DV Speyer: Exerzitien auf Maria Rosenberg

Mit dem stellv. Diözesanpräses, Pfarrer Jörg Stengel.
Unsere Exerzitien geben Zeit, um zur Ruhe zu kommen. Sie geben Zeit, sich selbst und Gott zu finden. Sie geben Hilfe und Anregungen, sie geben Denkanstöße und Antworten, die in unserem Glauben gründen. Christ sein heißt:
Gott finden und durch IHN sich selbst finden.
In diesem Sinne wollen wir gemeinsam Einkehr halten. Miteinander zur Ruhe kommen, miteinander beten, Eucharistie feiern und in dieser Gemeinschaft unseren Glauben neu erfahren.
Über Ihre Anmeldung freuen wir uns.
Zum Flyer >>
Zum Anmeldeformular >>
Anmeldeschluß ist der 18.01.0217

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü