Bildungsarbeit - Kolping DV Speyer

Direkt zum Seiteninhalt

Bildungsarbeit

Über uns
Schulungsmodule
Bei der Diözesanversammlung hat Harald Reisel das neue Schulungskonzept des Diözesanverbandes vorgestellt, das er selbst im Austausch mit dem Vorstand und dem AK Zukunft entwickelt und formuliert hat. In der Übersicht findet Ihr das Schulungsprogramm mit Themen und Referenten. Das Konzept ist in sogenannte Module, Themeneinheiten gegliedert, die in sich ein Thema abschließend behandeln, aber mit weiteren Einheiten zu einem größeren Ganzen, z.B. einer Seminarreihe, verbunden / kombiniert werden können.
Die Kolpingsfamilien können nun unter den Modulen auswählen und mit dem Referenten / der Referentin einen Schulungsabend vereinbaren. Sie können aber auch mehrere unterschiedliche Module - je nach ihrem Bedarf - zusammenstellen und mit den Referenten einen Kurs planen. Es ist auch möglich, bestimmte Fragestellungen / Aspekte innerhalb eines Moduls genauer zu behandeln; die Referenten gehen darauf gerne ein. Auch ist es möglich, dass sich mehrere Kolpingsfamilien zusammentun und einen Schulungsabend oder eine Seminarreihe gemeinsam durchführen.

Wir sind der Überzeugung, dass eine gute verbandliche Bildungsarbeit zur Motivation der Verantwortungsträger und Mitglieder in den örtlichen Kolpingsfamilien und auf den verbandlichen Ebenen beitragen kann und damit zu einem wichtigen Baustein im Aufbau eines Kolpingwerkes der Zukunft wird.


Zum Schulungskonzept >>
Vortragsthemen von Referenten des Verbandes

Diözesansekretär



siehe pdf-Datei  

Diakon Andreas W. Stellmann
Diözesan- und Landesvorsitzenden

  • "Adolph Kolping - gestern und heute"
  • Adolph Kolping - Eine Idee setzt sich durch -Leben und Wirken des Sozialreformers-
  • Adolph Kolping - - Von Elberfeld in die Welt
  • Hilfe zur Selbsthilfe - Unser Engagement in Tocantins / Brasilien
Harald Reisel
Vorsitzender KF, Bezirksvorsitzender, Mitglied im Diözesanvorstand, BuB-Beauftragter
  • "Von `egat´ über `BuB´ bis hin zum Kolping-Musical - Nur Abkürzungen oder Zukunftsprojekte für Kolpingsfamilien?"
  • "Was würde Adolph Kolping heute sagen?" (Über Adolph Kolping und sein Wirken)
  • 150 Jahre Kolping im Diözesanverband Speyer
   Ein Blick zurück - Perspektiven für die Zukunft - Möglichkeiten des Trienniums
Walter Rung
Aufgabenbereich Eine Welt, Entwicklungszusammenarbeit und Aktion Brasilien
  • Brasilien entdecken
  • Aktion Brasilien - Das entwicklungspolitische Engagement des Diözesanverbandes Speyer im Bundesstaat Tocantins
Zurück zum Seiteninhalt