Bockenheim20 - Kolping DV Speyer

Direkt zum Seiteninhalt
Kolping-Gottesdienst in den Weinbergen, ein kleines Kapellenfeste

Die Kolpingsfamilie Grünstadt lud am 30. August zu ihrer  ersten größeren Zusammenkunft nach dem Corona-Lockdown ein . 55 Teilnehmer machten sich in Kleingruppen, in Form einer Sternwanderung, auf den Weg zur Heiligenkirche, der Kapelle mitten in den Weinbergen über Bockenheim, um gemeinsam Gottesdienst zu feiern.  An diesem Ort fand bisher die alljährliche Kolping-Diözesanwallfahrt statt. Der Gottesdienst unter  dem Thema "Auf Neuen  Wegen Jesu nachfolgen" wurde von einigen Mitgliedern der Kolpingband mit rhythmischen Liedern musikalisch umrahmt. Anstatt mitgesungen wurde begeistert mitgeklattscht. Beim anschließenden „Distanz-Picknick“  genossen die Besucher  ihre selbst mitgebrachte Verpflegung unter den alten  Kastanien. So lässt sich auch mit Einhaltung der Corona-Bestimmungen Gemeinschaft leben und pflegen!

Text - KF Grünstadt
Zurück zum Seiteninhalt